Waakhausen / Hühnerstall

Am Wochenende 14.-16. September endlich mal wieder aufs Mopped. Nachdem meine Blessuren nach dem Abflug in der Eifel einigermaßen ausgeheilt sind, kann ich wieder fahren. Habe mich mit Haya-Micha verabredet für eine gemeinsame Wochenendplanung.

Anreise über die Elbefähre mit der roten Ypse.

Also am Freitag abend nach Waakhausen. Ich bekomme dankenswerter Weise jedes Jahr eine Einladung – und habe das letzte Mal vor 17 Jahren teilgenommen. Für mich war es eine große Freude, die alten Windgesichter einmal wieder zu treffen. Natürlich werden wir alle älter und wir müssen unsere Kontakte pflegen, so lange es noch geht….
Abends dann weiter nach Syke, um bei Michael zu übernachten.

Den Samstag haben wir dann erst mit Shopping in Bremen verbracht. (Shoppen heißt bei mir 1-2 große Läden aufzusuchen, in diesem Fall Conrad und Polo, und das ganze mit ausgiebiger Kaffeepause zu verbinden. Hat gut geklappt.)

Gegen Nachmittag dann los zum Hühnerstalltreffen nach Alpershausen. Am Hühnerstall war ich auch vor 17 Jahren das letzte Mal, allerdings noch nie zum offiziellen Hühnerstalltreffen. Dahin war ich nur einmal gefahren, Ende der 80er Jahre. Im strömenden Regen habe ich damals meine FJ 1100 in der riesigen Schlammpfütze eingangs des Treffenplatzes versenkt (guckte echt nur noch die Hälfte raus!) und bin spontan wieder nach Hause gefahren.
Aber dieses Mal Hühnerstall war echt toll. Gutes Wetter, trockener Platz und viele alte Bekannte anzutreffen. Einige hatte ich wohl vor 38 Jahren das letzte Mal gesehen. Und doch gleich wieder erkannt und wieder erkannt worden. Das war eine echte Freude!
Das Hühnerstalltreffen ist ein Treffen der alten Art, wie wir sie in den 70ern und 80ern noch viele hatten. Zeltplatz, Lagerfeuer, Bier- und Getränke, Grillwurst und andere Leckereien, viel Platz zum Klönen, zum Benzin reden. Auch schön ist es, mit alten Freunden neue Geschichten zu erzählen und alte aufzuwärmen. Es paßte alles.
So wurde es auch spät mit der Heimfahrt. Fast habe ich es bedauert, kein Zelt mit zu haben, aber warm und trocken schlafen ist in meinem Alter doch eine angenehme Sache. So ging es also wieder zurück zu Michaels Heimstätte, die nur 80km entfernt lag.

Ein schönes Wochenende!
Godber

 

Kurzbericht Gubbeträff Tingsryd

Kurzbericht Gubbeträff in Schweden in der Nähe von Tingsryd
Die Trockenheit dieses Sommers hatte auch in Schweden so seine Tücken, speziell, wenn man ein Motorradtreffen veranstalten will.
Ewaldsen kam schon am Mittwoch,war erstaunt,dass es bei uns trocken war. ????????? Trocken?? Totale Dürre !
Er war aber von Stidsvig bis Urshult im strömenden Regen gefahren, Moni wollte dann seine vollgelaufenen Stiefel für ihre Blumen haben, die hatten aber wohl ein Loch, und nix war’s mit Blumen giessen.
Ewaldsen wollte dann wie üblich das Fichtenmopped anreißen, um Lagerfeuerholz zu sägen, aber keine Chance. Totales Feuerverbot ! Nee,nicht mal Grillen erlaubt! Behördlich bei Strafe verboten.
So, und nu ?? Waren ja noch einige Leute in der Anfahrt, die haben Hunger! Teilweise mit 900km Anfahrt. Nach kurzer Überlegung wurde die Moppedgarage ausgeräumt (gross genug für mehrere Trecker),
Grill rein und Test gefahren. Erstaunlicherweise war keine Qualmbildung vorhanden und die Lösung wurde für gut befunden.
Das nächste Problem: zu wenig Wasser! Noch nie dagewesen – Brunnen fast leer!

Tja, die Damen durften das Klo kollektiv nutzen, die Herren durften die schwedische Waldlandschaft erkunden.
Des Abends fand dann das Treffen haupsächlich inne Garage statt, da das Rauchen draussen zu gefährlich war.
Iwo, trinkt doch keiner was und ’ne Kippe fällt auch keinem aus der Hand! ( Nee, wirklich, hätte für einen Waldbrand gereicht.)
Dann der Sonnabend, wieder gemeinsame Ausfahrt über die Dörfer und durch die Landschaft.
Es sollten so ca 100km werden, Dorfstrassen, Asphalt und Sandwege, Sehenswürdigkeiten und Kultur.
Hatte die Tour schon etwas kürzer geplant, Moni das Kaffetrinken samt Kuchen auf den Hof bei der Rückkehr verlegt.
Sind dann los und Tankstelle im nächsten Ort angelaufen. Aueee! Da gab’s was über die Ohren! Nicht die Befahrbarkeit der Sandwege, sondern die Staubentwicklung!
Ab dem dritten Fahrzeug wurde auf Sand gekaut. Route aus dem Gedächtnis kurzfristig geändert und weiter nur über Asphalt. Tat der Fahrt und dem Spaß keinen Abbruch.
Zu Hause gab’s dann Kaffe und Kuchen (oder was auch immer), und der gemütliche Teil wurde eingeläutet.
Jo, keiner hat Hunger oder Durst gelitten, der Sonnabendabend ( Ja!! ) wurde in der Garage mit Bier und Wein und Stresspress!!!!! lesen verbracht.
Es waren wieder mal die Stresser vor dem Herrn da, ältester 73 Jahre, CBR1000F-Gespann, Anfahrt 900km,ebenso die Teilnehmer des 1.Treffens aus Schönberg/Ratzeburg und Neumüster, die jedes Jahr dabei sind.
Hoffe, nächstes jahr ist es nicht wieder so heiß, dieses Jahr schmeckte nicht mal ein kaltes Bier.
Gruss aus dem Elchland von Jörn

 

Zum Thema Navi in der Nr. 158

Zugegeben, ich habe einen kleinen Vorsprung, da ich den Inhalt der SPI 158 schon kenne. Nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf das nächste gedruckte Heft, weil es sich so schön in der Hand hält, auf der Toilette, im Bett usw. Aber zum Thema!

Mein Beitrag über die unglücklichen Navis in der letzten SPI hat ja doch ein umfangreiches Echo hervorgerufen. Zwei Artikel in der SPI 158 beschäftigen sich damit und zeigen einige positive Eigenschaften von Navis auf dem Motorrad. Finde ich prima.

Meine Idee, für die letzten Kilometer zur genauen Adresse das Handy einzusetzen, wurde nicht für gut befunden. Kann ich mit leben. Die sachlichen Argumente stimmen dagegen nicht ganz, denn:
– meine installierte App „OSMAnd“ braucht keine Netzverbindung.
– mein Handy kann ich gut sehen im Kartenfach meines Tankrucksacks.
– durch die Folie des Tankrucksacks läßt sich das Handy bedienen, erstaunlicherweise.
– der Stromverbrauch ist kritisch, aber nicht für die letzten paar Kilometer.

Schön zu lesen ist, dass uns alle die Vorfreude eint, die man hat, wenn man eine Tour am Abend oder ein paar Tage vorher plant. Letztlich egal, ob am PC, nur an der Karte oder am Navi. Es ist immer wieder dieses unbestimmte Kribbeln vor einem neuen Abenteuer. Und dazu gehört eben auch Kartenstudium, GoogleMaps für die Entfernungsabschätzung, große Karte, Generalkarte usw. Und dann hat man, wie Jan schreibt, die Strecke schon fast im Kopf. Und man sucht sich vielleicht noch Informationen über Sehenswürdigkeiten oder ähnliches zusammen. Und man freut sich, auf das was kommt – Vorhersehbares und Unvorhergesehenes.

Schöne Touren wünsche ich uns!

Griesgram999

Erfahrene Internet-Moppedisten wissen natürlich was ein Blog* ist. Also eine Plattform in Art eines Tagebuchs, wo jemand seine Gedanken oder Beobachtungen niederschreibt, damit andere dies lesen oder auch kommentieren können. Blogs sind so eine Art Nachfolger von SPI ….

Ein recht interessantes Blog ist das von „Griesgram999“, der zu allerlei Motorrad-Themen Stellung nimmt. Er ist manchmal so vernünftig, wie wir das von Stressern kennen und manchmal genau so verquer….

Manchmal schreibe ich auch meinen Senf dazu, wenn es mir Spaß macht.

Guckssu hier —>

Ich würde mir wünschen, dass so viel Aktivität auch auf unserer Webseite stattfinden würde.
Aber ich bin auch zufrieden damit, dass Ihr, liebe Stresser, unsere Zeitung mit tollen Artikeln versorgt. In letzter Zeit sogar so viele, dass nach dem letzten Layout zur Nr. 158, die schon im Druck ist, Artikel übrig geblieben sind.

Aber das ist jetzt keine Ausrede zum Ausruhen! Schreibt fleißig weiter! 

* Wikipedia: Das oder auch der Blog /blɔg/ oder auch Weblog /ˈwɛb.lɔg/ (Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch oder Tagebuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.
Inzwischen gibt es ja auch „Vlog“s – Videoblogs. Das ist das Gleiche wie ein Blog, nur von Leuten, die nicht gut schreiben können für Leute, die nicht lesen wollen. Da nimmt man dann die beabsichtigten Inhalte per Video auf und stellt sie bei Youtube oder wo auch immer ein. Leider gibt es da viele Beiträge, denen man anmerkt, dass die Ersteller des Schreibens wohl nicht mächtig sind….

Datenschutzerklärung

Die EU-DGSVO macht auch vor SPI nicht Halt. Auch wenn wir sie wahrscheinlich gar nicht brauchen, hier ist unsere Datenschutzerklärung:

Datenschutz auf einen Blick

1. Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert,
wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

2. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung basiert auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden.
Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein.
Um dies zu gewährleisten, erläutern wir vorab die verwendeten Begriffe.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:
– Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten oder zu einer Online-Kennung persönlich identifiziert werden kann.
Eine betroffene Person ist jede identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden können.
– Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dazu gehört beispielsweise das Erheben, Erfassen, Ordnen und/oder die Organisation, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, das Abfragen, die Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich, die Verknüpfung, Einschränkung oder Löschung oder Vernichtung von Daten.
– Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Vorbereitung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
– Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten mit andren Daten verknüpft werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
– Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass personenbezogene Daten nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern zusätzliche Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
– Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher, verantwortliche Stelle
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien
seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
(z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.
– Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
– Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
– Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
– Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer
sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Datenerfassung auf unserer Website und Pflichtinformationen

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden nur dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen.
Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben oder uns per Email übermitteln. Auch bei der Eintragung in die Kommentarfunktion oder ins Blog erfassen wir Ihre Email-Adresse. Diese Daten werden nach Schließung des jeweiligen Blogs oder des Beitrags gelöscht.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten
(z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.
Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten.
Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

4. Rechte der betroffenen Person – welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

– Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.
Unsere Anschrift und Kontaktdaten sind im Impressum und im Hinweis auf die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite dargelegt.
– Recht auf Auskunft
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner
Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:
> die Verarbeitungszwecke,
> die Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden
> die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
> das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den
Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
> das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem
Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in
dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

> alle verfügbaren Informationen über die Herkunft
der Daten
> das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige
Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person
> ob personenbezogene Daten an ein
Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im
Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.(siehe Impressum und Hinweis auf die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite)
– Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zur Person zu verlangen. Der betroffenen Person steht das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung personenbezogener Daten zu verlangen.
Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. (siehe Impressum und Hinweis auf die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite)
– Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
> wenn die personenbezogenen Daten Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
> wenn die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft,
auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt,

> wenn die betroffene Person gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch einlegt gegen die Verarbeitung und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die
betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
> wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
> wenn die Löschung der
personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist, dem der Verantwortliche unterliegt.
> wenn die
personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben wurden.
Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an uns
(siehe siehe Impressum und Hinweis auf die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite) wenden.
Wir werden veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.
Wurden die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen
wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die
veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher
Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht,
von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
> wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der
betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
> wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist,
> wenn die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen
Daten verlangt,
> wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, aber die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung,
Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,
> wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt hat und es noch nicht feststeht, ob die
berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an uns
(siehe Impressum und Hinweis auf die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite) wenden.
– Recht auf Datenübertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten,
in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen zu
übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO
beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in
Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem
Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an uns (siehe Impressum und Hinweis auf die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung
auf dieser Webseite) wenden.
– Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen,
die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt,
Widerspruch einzulegen.
Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung
nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen
oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im
öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an uns (siehe Impressum und Hinweis auf die verantwortliche
Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite) wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der
Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
– Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich
auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich
beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund
von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten
sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die
Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, treffen wir angemessene
Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des
Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend
machen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.
– Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person
hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte die betroffene Person ihr
Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns (siehe Impressum und Hinweis auf die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser
Webseite) wenden.

5. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Godber Kraas
Dünenweg 13
25826 St. Peter-Ording
Telefon: 04863-4000
E-Mail: godber@stresspress.de

6. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle
oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wie man Cookies deaktiviert, kann man im Internet nachlesen,
z.B. hier oder hier
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

7. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.
Dies sind:

  • Name der aufgerufenen Webseite
  • Name der übertragenen Dateien
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL(die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht hier über uns veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung
und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen,
etwa durch Spam-E-Mails, vor.

SPI-Wintertreffen 2018

Es war ein wunderschönes Treffen in klassischer Manier. Die Voraussetzungen waren hervorragend, der Zeltplatz „Abenteuerland“ der Familie Graute war bestens geeignet für Stresser. Das Wetter spielte mit: rechtzeitig zum Wochenende kamen Frost und Schnee und glatte Straßen, also ideale Bedingungen.
Das Abenteuerland bot alle Möglichkeiten. Es gab Quartiere für die Gerontostresser und Weicheier, es gab Zeltmöglichkeiten und ein riesiges unbeheiztes, kühles Gewächshaus, in dem man auch Zelte aufbauen und Gespanne reparieren konnte. Dazu ein zünftiger Feuerplatz und ein unbeheizter Aufenthaltsraum, ausreichend Bier und diverse alkoholische Flüssigkeiten, alles Zutaten für ein hervorragendes Wintertreffen.
Das Frühstück wurde von der Familie Graute (Vater, Mutter, Tochter) in deren Wohnzimmer serviert, in dem nicht nur die Heizung lief, sondern auch ein schönes Kaminfeuer brannte. Es gab Brötchen, Kaffee, Tee, Marmelade, Käse, Schinken, verschiedene Wurstsorten bis zum Abwinken.
Am Samstag haben einige Stresser Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen. Ein Orgelmuseum und schlecht erhaltene Burgen (Ruinen) luden zur Besichtigung ein.

Die Gespannfahrer konnten sich im Schnee austoben.

Am Sonntagmorgen verließen wir bei strahlendem Wetter mit Abschiedsschmerz (oder war es der Restalkohol?) gut gelaunt, aber müde den Platz.

STRESS-PRESS-Wintertreffen 2018.
STRESS-PRESS-Wintertreffen 2018. Sieht gemütlich aus, war es auch. Aber kalt.
SPI-Wintertreffen. Wie es sich gehört, muss auch ein bißchen gebastelt werden.
SPI-Wintertreffen. Wie es sich gehört, muss auch ein bißchen gebastelt werden. Herbert vermisst innenbeheizte Schraubenschlüssel…..
SPI-Wintertreffen 2018. Echtes Wintertreffen.
SPI-Wintertreffen 2018. Echtes Wintertreffen. Kalt. Schön.
Am Lagerfeuer vor dem großen Zelt.
SPI-Wintertreffen 2018, Gespanne am Lagerfeuer
Sonntagmorgen. Die letzten Rauchschwaden hängen noch in der Luft. Schönes Wetter zur Abreise.

No more FASTBIKE

Es ist so schade: es gibt eine Motorradzeitschrift auf dem deutschsprachigen Markt weniger. Schluss mit Fastbike. Und es war meine zweitliebste Zeitung (Nr. 1 bleibt natürlich SPI)!
Ende, Aus, Pleite.  Wahrscheinlich wissen viele Stresser nicht einmal, dass es sie gab, die Fastbike. Aber es war das einzige wirklich kompetente Rennsport-Fachmagazin für Motorräder.
(Ja, liebe PS, die ich auch abonniere, das ist zwar bitter für Euch, aber an das Niveau der Fastbike kommt ihr nicht heran. Eure Zielgruppe ist auch anders.)
Die Webseite www.fastbike.de ist noch aktiv, da könnt Ihr schnell noch gucken, was verloren geht.

Finito Fastbike. Ist das symptomatisch für den Motorradsport in Deutschland? Mehr und mehr gerät der aktive Sport mit Motorrädern unter Druck. Die Nachwuchsserien werden aufgelöst, der Yamaha-R6-Cup ist nach 40 Jahren eingestellt, es sollte beinahe keine Deutsche Meisterschaft mehr geben – in anderen Sportarten unvorstellbar! Das traditionsreichste Rennen, das Bremerhavener Fischereihafenrennen, ist für 2018 abgesagt.

Nicht mehr zeitgemäß? Ist der Druck der Ökolobby zu groß? Ist unser Nachwuchs nicht mehr für diesen Sport zu begeistern?

Erstaunlicherweise ist das Interesse beim Publikum noch recht hoch. Im Jahr 2017 hatte das BHV-Fischereihafenrennen über 30.000 Zuschauer und gilt damit als die zweitgrößte Motorsportveranstaltung in Deutschland nach dem MotoGP am Sachsenring, bei dem am Rennwochenende rund 200.000 Menschen zuschauen. Das ist wohl das größte singuläre Sportevent überhaupt in Deutschland.

Der reine Amateursport scheint noch zu blühen, es gibt viele kleine Rennveranstalter, die auf verschiedenen Strecken Renn-Trainings anbieten und echte Rennen für Amateure veranstalten, ja sogar Jahres-Cups, die organisiert sind wie eine Meisterschaft.
Und wer sich für die Rennerei im weitesten Sinne interessiert hat, der las die Fastbike. Schade. Mir geht echt etwas verloren.

Tourentipp Allgemein und zum Lesertreffen 2018

Kleiner Tipp von Birgit Süd mit großem Gewicht (2 kg):
Das Buch ist zwar nicht so die klassische Motorradlektüre, aber es sind ganz schöne Touren drin, die man sich dann zu Hause schön abfotografieren, kopieren oder rausreißen kann.
Oder das Buch kaufen. Link zum Buch:     http://bit.ly/2GGTnxl
(Original-Link: https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=15725139336&searchurl=hl%3Don%26tn%3Dunbekanntes%2BDeutschland%26sortby%3D20)

 

Übrigens gibt es in der vorletzten SPI Nr. 157 auch ein paar Tourentipps von Flipper für das SPILT und Umgebung. Kann man sich auch hier schnell herunterladen zum Ausdrucken: 157_Ausflugstipps SPILT 18

 

Und hier ein Angebot von Pit:
Er hat für Montag einen Besuch einer Schäferei auf Rügen ausgemacht. Ich unterstelle, dass es recht interessant werden wird. Fam. Westphal in Groß-Zicker züchtet die Rauhwolligen Pommerschen Landschafe. Also schon einmal den Montag reservieren.

TOM-Treffen in Oldenburg

Jahrelang war mein letztes Treffen im Jahr immer beim TOM (Treffpunkt Oldenburger Motorradfahrer). Es lag immer spät im November, manchmal sogar im Dezember.

Früher war es mal eine sehr große Veranstaltung, die teilweise von uns nur am Freitag besucht wurde, um den Massen am Samstag auszuweichen. Später wurde es zu einem kleineren Treffen mit viel regionalen Tagesbesuchern, einer legendären Tombola, Film- und Diavorträgen und schöner Samstagabend-Party im Saal. Abhotten zu Rockmusik, zu später Stunde Krakeelen zur Gitarre, alles war geboten. Inzwischen ist es ein Einladungstreffen, damit nicht (evtl. unerwünschte) Tagesgäste die Veranstaltung zerstören. (Wer dahin möchte: ich kann gerne den Kontakt zu den Veranstaltern vermitteln.)

Schlafen fand überwiegend auf dem Zeltplatz hinter der Kneipe statt, großes Lagerfeuer irgendwo dazwischen. Als notorischer Faulpelz habe ich es immer gescheut, mein Zelt aufzubauen, war auch meist ungemütliches Wetter. So habe ich mir unterschiedlichste Plätze gesucht: mal auf der Kegelbahn, mal im Schuppen hinterm Haus, auf der Pritsche eines Lkw, wenn es nicht regnete auch in der Nähe des Lagerfeuers auf meiner Liege, unter einer Zeltbahn. Morgendliches Schnee abschütteln inklusive.

Dieses Jahr wollte ich aber doch mal ein paar alte Windgesichter wiedertreffen, speziell Kumpel Jan aus Holland (der aber leider nicht gekommen ist). Also machte ich mich auf den Weg. Vier Stunden Fahrt inklusive Fähre über die Elbe. Parkplatz vorm Hotel.

Und es hat sich gelohnt! Das Treffen findet zwar immer noch beim Hotel in Streekermoor statt, aber auf der Wiese hinterm Hotel. Kein Saalbetrieb, keine Disko, ein schönes kleines Festzelt, Lagerfeuer und – oh Wunder – ganz viele Zelte. Das Treffen war bevölkert von rüstigen Alt-Moppedfahrern, die gleichen Leute wie ganz früher und als ich ein paar alte STRESS-PRESS-Hefte auspackte, hieß es gleich: Oh, STRESSPRESS, gibt’s die immer noch, gib mal her so’n Heft usw. Ich wurde alle Hefte los, zwar als kostenloses Werbeexemplar, aber immer mit dem Hinweis auf die Abo-Seite.

Es war ein gemütliches, kleines Treffen, mit viel Benzingesprächen am Lagerfeuer und im Zelt, so richtig schön.

Mehr darüber in einer der nächsten SPIs…