Hoffnung für das Fischereihafenrennen

Das Fischereihafenrennen ist genau wie STRESSPRESS eine Angelegenheit für Amateure. Es steckt zwar eine ganze Menge professionelles Knowhow dahinter, aber die Teilnehmer sind überwiegend Nichtprofis.
Das FHR begleitet uns Stresser im Norden schon so lange, wie es SPI gibt. Es ist ja auch schon über 60 Jahre alt, SPI erst wenig über 40.

Und es ist eine ganz tolle Veranstaltung: Laut. Roh. Echt.
Darüber habe ich in der SPI schon geschrieben.
Wer einmal da war, will immer wieder hin.

Im Jahr 2018 konnte es leider nicht stattfinden, es gab Ärger mit den Funktionären des DMSB, die dem Veranstalter keine Rechtssicherheit über die Zulassung der Strecke geben konnten/wollten.

Aber nun gibt es Hoffnung für 2019, evtl. erst für 2020. Mehr darüber unter:

http://www.fischereihafen-rennen.de/fhr-es-bewegt-sich-was/

1 thought on “Hoffnung für das Fischereihafenrennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.